Versand

Die Lieferung unserer Artikel erfolgt ausschließlich nach Deutschland und Österreich mit DPD. Die Standard-Versandkosten betragen 4,00 Euro nach Deutschland und 6,50 Euro nach Österreich. 

Der Beginn der Lieferzeit setzt den Zahlungseingang voraus.

Wir liefern an die vom Besteller im Bestellprozess genannte Lieferadresse. Wird keine separate Lieferadresse angegeben, liefern wir an die Rechnungsadresse.

Die bestellte Ware wird am folgenden Werktag nach Eingang der Bestellung, spätestens vier (4) Tage nach Bestelleingang oder nach vorbehaltlosen Eingang des Kaufpreises, zum Versand gegeben. Bei Versand in andere Länder als Deutschland gehen etwaige Zölle und Kosten des Internationalen Zahlungsverkehrs zu Lasten des Käufers. Sie können im Nachhinein anfallen, also noch nicht in der Bestellbestätigung angegeben sein.

Der Besteller kann, unbeschadet sonstiger gesetzlicher Voraussetzungen, wegen Verzögerung der Lieferung nur vom Vertrag zurücktreten, wenn wir diese Verzögerung zu vertreten haben. 

Im Fall höherer Gewalt und sonstiger unvorhersehbarer, außergewöhnlicher und unvorhersehbarer

Ereignisse (Betriebsstörungen von nicht nur vorübergehender Dauer, Streik, Mangel an Transportmitteln, behördlichen Eingriffen, Energieversorgungsschwierigkeiten, auch wenn Sie bei unseren Transport- und Logistik-Dienstleistern eintreten) verlängert sich, wenn wir dadurch an der rechtzeitigen Erfüllung unserer Verpflichtung gehindert sind, die Lieferzeit in angemessenem Umfang. Wird durch die genannten Umstände die Lieferung unmöglich oder unzumutbar, so können wir vom Vertrag zurücktreten. Auf die genannten Umstände werden wir uns jedoch nur berufen, wenn der Besteller unverzüglich benachrichtigt wurde.

 Warum berechnen wir Versandkosten?

Paketversand kostet Geld. Die freundlichen und fleißigen Paketdienstleister, die zu allen möglichen und unmöglichen Zeiten Pakete bei uns abholen, im Umschlagzentrum sortieren und weiterleiten und schließlich zu Ihnen nach Hause oder in den von Ihnen gewählten Paketshop bringen, arbeiten hart und verdienen damit ihren Lebensunterhalt. In unseren Augen wäre es ein falsches Signal, diese Dienstleistung vermeintlich kostenfrei zu machen. Das ist schlicht eine Frage der Wertschätzung anderer Leute Arbeit.

Zudem ist die Versandkostenfreiheit, die andere Marktteilnehmer anbieten, Augenwischerei. „Versandkostenfreie Lieferung“ bedeutet nichts Anderes, als dass der Anbieter die Versandkosten bereits in jedem einzelnen Artikelpreis einkalkuliert hat. Wenn Sie einen Artikel bestellen, zahlen Sie mit dem Artikelpreis diese einkalkulierten Versandkosten. Wenn Sie zwei oder mehr Artikel bestellen, dann zahlen sie diese einkalkulierten Versandkosten mehrfach. Das finden wir nicht fair. Wir wollen unseren Kunden gegenüber transparent sein und keine Versandkosten in den Preisen unserer Artikel „verstecken“.

„Versandkostenfreie Lieferung ab einem Bestellwert von XX“ ist ähnlich. Auch da ist ein Versandkostenanteil im Artikelpreis einkalkuliert, wenn auch ein geringerer. Im Umkehrschluss bedeutet dies jedoch, dass der Besteller von nur einem oder zwei Artikeln, der damit die Preisgrenze für „Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von XX“ nicht erreicht, nicht nur die separat ausgewiesenen Versandkosten, sondern auch den im Artikelpreis einkalkulierten Versandkostenanteil bezahlt. Auch das ist nicht fair.

Deshalb beinhalten unsere Artikelpreise keine Versandkosten.

Unsere Versandkosten werden übrigens nur ein mal je Bestellung berechnet – egal, wie viele Artikel Sie auf einmal bestellen.