Wissen, was man isst

"Wir haben keine Ahnung, was wir essen" titelt der Essay vom 6. Februar 2016 in der Süddeutschen Zeitung. Autor Jan Willmroth erklärt, warum die überwältigende Vielfalt in den Marktregalen keine ist, und fordert eine grundsätzliche Neuorientierung in Sachen Essen, Genuss und Lebensmittelherstellung.

Aus gegebenem Anlass - heute ist der ZEIT-Kochtag - empfehlen wir diesen Artikel zur Lektüre. 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.