Das Gold der Müritz

Gebratene Wolfsbarschfilets mit Maränenkaviar und karamellisiertem Fenchel

Maränenkaviar ist ein regionales Produkt von der Mecklenburgischen Seenplatte, der Heimat von  d. die Pfanne® und vom FischKaufHaus. Mehr über ‚das Gold der Müritz’ finden Sie hier.

 

Werkzeug

d. die Pfanne® Edition 1  28 cm Ø (2 Pfannen)

d. die Pfanne® Edition 4 Saucenpfännchen 16 cm Ø (erhältlich ab 6. Januar 2016)

sehr scharfes Messer

Schneidbrett

Pfannenwender aus Holz

 

Zutaten für 2 Personen

2 Wolfsbarschfilets mit Haut

4 EL neutrales Öl

Meersalz und weißer Pfeffer aus der Mühle

 

Für den Fenchel 

2 kleine Fenchelknollen

1 EL Fenchelsaat

2 Lorbeerblätter

1 Zweig Thymian

2 Stück Sternanis

2 EL grobes Meersalz

2 EL  Alba-Öl

 

Die Fenchelknollen trimmen, leicht schälen und den Strunk am Boden kreuzweise mit einem scharfen Messer tief einstechen. Die Knollen, zusammen mit den Gewürzen und Kräutern in eine kleine Stielkasserolle geben, zwei Finger breit mit kaltem Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Temperatur zurücknehmen und für 15 Minuten leicht Köcheln lassen. Abgießen, die Gewürze entfernen und mit kaltem Wasser schnell abkühlen. Die Fenchelknollen senkrecht halbieren und auf Küchenpapier gut abtrocknen lassen.

Die Wolfsbarschfilets abspülen und mit Küchenpapier gut abtrocknen. Mit dem Messerrücken auf der Hautseite der Filets so viel Feuchtigkeit wie möglich ausstreifen. Je ,trockener’ die Haut ist, desto weniger spritzt das Öl beim Anbraten und die Haut wird schön kross.

In der einen Pfanne das Alba-Öl erhitzen und die Fenchelknollen bei mittlerer bis hoher Hitze von beiden Seiten bräunen. In der anderen Pfanne das neutrale Öl erhitzen, die Wolfsbarschfilets auf der Hautseite leicht mit Meersalz und weißem Pfeffer aus der Mühle würzen und mit der Hautseite nach unten in die Pfanne geben. Mit einem flachen Pfannenwender leicht niederdrücken und etwa 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Wenden und für 30 Sekunden die andere Seite die Pfanne ‚küssen’ lassen.

Mit reichlich Maränenkaviar servieren.

d. die Pfanne® wünscht guten Appetit!

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.